CATEGORY: Mode

DER REIZ DES HERBSTES - EIN SENFKORN INMITTEN VON ERDE, ASCHE, STAUB UND LUFT

Wenn der Wind die erste kühle Brise über den Nacken ziehen lässt und frische Luft allmählich die glühenden Wangen küsst, schleicht sich der Hauch des Herbstes zaghaft zwischen die spätsommerlichen Tage und freut sich auf die herannahende wohlig-kuschelige Zeit.

Der Herbst zeigt Genusswelten in der Kleidung, in Taschen, sowie Schuhen. Originelle Ideen fließen in komplexe Schnittführungen. Individuell entwickelte Materialien gleichen Kunstwerken, die die Passion, Beharrlichkeit und Perfektion unserer Designer widerspiegeln. Eine kuratierte Auswahl an faszinierenden Stoffen wie zarte Seide, feinstes oder robustes Leinen, Baumwolle, Tencel, Cupro oder Ramie verbinden sich mit organischem Leder, Wolle oder Flachs zu einem visuellen und haptischen Materialerlebnis. Lebendige Stofflichkeiten fügen sich in ein homogenes, aber unerwartetes Schnittbild, das vage an Dekonstruktion und Rekonstruktion erinnern darf. Skulpturale Formen fließen in zurückhaltend ruhende Elemente des Minimalismus. Überdimensionale Schnittformen beweisen Stil, Raffinesse und sinnliche Weiblichkeit in ihrer Finesse. Jedes Detail spricht leise und apart aus Überzeugung.

Strukturwelten und Detailaffinität

Die neuen Kollektionen unserer originellen Designer enthüllen sich, für die Dame und den Herren, als emotionale Charakterkollektionen. Sie darf einerseits weite, gemütliche und ausufernde Silhouetten mit einer sensiblen Leichtigkeit entdecken. Andererseits hat die Dame auch die Möglichkeit sich im Herbst in schmale, figurbetonte Silhouetten zu hüllen. Klassische Akzente streifen den originellen Ideenreichtum und lassen sich gelegentlich ganz subtil auf Detailmomente nieder. Feinstes Kaschmir verschmilzt auf verführerische Art mit leichter Seide, robustes Leinen verschmilzt mit Baumwolle zu herrlich interessanten Materialien, wärmende Merinowolle und Alpacamaterialien lassen Mäntel von ihrer charmantesten Seite zeigen und durch kreative Bearbeitungstechniken ihre Mannigfaltigkeit entpuppen. Der Herr bleibt dem klassisch akzentuierten Charakter, der ganz leise originellen Schnittformen verfällt, treu. Experimentierfreudige Looks, die jedoch Tragbarkeit im Alltag beweisen. Stilbewusst darf sich der eigensinnige Mann diese Saison auch zu Gilet und Hosenträger wagen und dem Gehrock ganz apart Ehre erweisen. In der Herbst-Kollektion darf der Herr sich über überraschende Materialkompositionen und über eine spannende Strukturvielfalt freuen. Edle Wolle und Baumwolle als wichtigstes Wohlfühlmaterial zur kühleren Jahreszeit für den Herren, zeigt sich augenscheinlich individuell in Hemden, Hosen und Jacken. Und rougher Denim mischt sich qualitätssicher in Anzüge der spezielleren Art.

Ein Senfkorn inmitten von Erde, Asche, Staub und Luft

Im Herbst verirrt sich ein goldiges Senfkorn in Myriaden von Schwarz- und Graunuancen und warmen Erdschattierungen. Die zeitlose und charakteristische Farbenpotpourri taucht ein in die dunkelste Nacht, streift einen Hauch an verschmierter Kohle und sanftem Ruß und erstreckt sich zu einem 'Farbenmeer‘ an lebendigen Grauschattierungen. Weißnuancen bedecken sich mit einem edlen nebeligen Schleier, Spuren von Gold überziehen sich mit einem hauchdünnen Schatten an Schlamm und lassen inmitten von erdigen Wurzeln und Holznuancen ein verführerisches Senfkorn hervor blitzen; sanft goldige Streifen und edel gefärbte Materialien erinnern an das warme Blättermeer des Herbstes.

Roughe Eleganz und lebendige Struktur

Hochwertige Materialien als Grundessenz im eigensinnig zeigen sich auch diese Saison wieder von ihrer delikatesten Seite. Unsere auserlesene Materialselektion erstreckt sich von herrlich leichten Seidenmaterialien, die einen zarten Hauch vom Sommer zurückgelassen haben, über scheinbar schwereloses Kaschmir, kraftvolles Leinen bis hin zu kräftigen sowie zarten Strickkreationen, die die ersten kühlen Tage nicht mehr erwarten können. Edles Leinen verbindet sich mit hochwertiger Baumwolle zu komfortablen Materialien, Tencel verführt uns mit seinem wohligen Materialcharakter zu jeder Jahreszeit mit herrlichem Tragekomfort, Wollkreationen zeigen sich einerseits von einer unglaublich delikaten und edlen Seite, andrerseits erspäht man robuste und grobe Modelle, die sich nach den kuscheligen Zeiten sehnen.

Delikate Detailaffinität

Besonders beeindruckend zeigen sich diese Saison die individuellen Stoffselektionen unserer Designer, die auch Teils selbst und einzig für limitierte Modelle kreiert wurden; gewaschenes Leder, besondere Stricktechniken, bestickte Materialien, geschliffene Knöpfe oder originell gewalkte Wollstoffe aus Wensleydale, Corriedale und Alpaca, die abstrakten Kunstwerken gleichen.

FOLLOW EIGENSINNIG

SUBSCRIBE TO NEWSLETTER